(Lesezeit ca. 4 Min)

Es ist kein Geheimnis, dass erfolgreiche Unternehmer das Lesen zu einem wichtigen Bestandteil ihres täglichen Lebens machen.
Weil insbesondere das Gestalten von Produkten und Prozessen für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen eine bedeutende Rolle spielt, sprechen wir heute über 5 wertvolle Bücher zum Thema Innovation.
Ich bin mir sicher, dass Dich diese Bücher inspirieren und auf dem Weg zur Entwicklung zukunftsorientierter Produkte oder Prozesse unterstützen werden.
Steigen wir ein!

Innovation and Entrepreneurship von Peter F. Drucker

Auch wenn Innovation und Entrepreneurship von Peter F. Drucker bereits vor mehreren Jahrzenten veröffentlicht wurde, ist es heute immer noch genauso relevant wie damals.
Es gilt als Ursprung des modernen Managementdenkens und ist Pflichtlektüre für so ziemlich jeden, der in der Wirtschaft tätig ist.
In seinem Buch spricht Drucker über Ideen und Konzepte, die heute so tief in unserem Denken über Innovation und Unternehmertum verwurzelt sind, dass sie selbstverständlich erscheinen.
Seine zentrale These ist, dass die Innovationsfähigkeit kein angeborenes Talent, sondern studiert, gelernt und verbessert werden kann.
Dieses Buch bietet einen guten Einstieg, um die Unterschiede zwischen den Praktiken von Innovation und Unternehmertum zu verstehen und die Prozesse zu entwickeln, die Innovationsprojekte in Unternehmen erfolgreich machen.

The Innovators Dilemma von Clayton M. Christensen


Es ist einer meiner Lieblingsbücher über Innovation. In The Innovators Dilemma nimmt Clayton M. Christensen eines der heikelsten Probleme in der Geschäftswelt unter die Lupe: die Tendenz etablierter Unternehmen, Geld für die Verbesserung bestehender Produkte auszugeben, anstatt sich auf wichtige bahnbrechende Ereignisse einzustellen.
In der Tat hat dieses Buch die Theorie der aufrechterhaltenden gegenüber den disruptiven Technologien populär gemacht. Christensen weist darauf hin, dass etablierte Unternehmen ihren Wettbewerbsvorteil verlieren, wenn sie nicht in der Lage sind, diese beide Arten von Innovationen voranzutreiben.
Es gilt auch als ein Lieblingsbuch inspirierender Persönlichkeiten wie Steve Jobs oder Peter Thiel und enthält eine Fülle von Weisheiten über die Strategie und die Werte, die die Investitionen von Unternehmen in Innovationen bestimmen.

Der Blaue Ozean als Strategie von W. Chan Kim und Renée Mauborgne

Jede Diskussion über Top-Innovationsbücher wäre unvollständig ohne die Blue Ocean Strategie. Dieses Buch stellt den traditionellen Glauben in Frage, dass ein Verdrängungswettbewerb zu technologischen Fortschritten führt. Stattdessen argumentiert es, dass dauerhafter wirtschaftlicher Erfolg durch die Entdeckung „blauer Ozeane“ erfolgt. Dies sind Marktnischen, die reif für Wachstum sind.
Wie das Buch zeigt, kann die Identifizierung neuer Bereiche für potenzielles Wachstum für Unternehmen profitabler und weniger kostspielig sein und zu größeren Innovationen führen als der traditionelle Kopf-an-Kopf-Wettbewerb.
Allein schon wegen der Fallstudien lohnt es sich, das Buch in die Hand zu nehmen. Unter anderem zeigt es die kluge Entscheidung von Canon, Kopierer und Drucker für den Heimgebrauch an Verbraucher zu vermarkten und damit in einen konkurrenzlosen Markt einzutreten.

The Lean Startup von Eric Ries

Es ist das Buch, das die Lean-Startup-Bewegung ins Rollen brachte. The Lean Startup verdeutlicht, wie Unternehmen durch kontinuierliches Experimentieren ein höheres Maß an Agilität erreichen können.
Ebenso verfolgt The Lean Startup die Idee, das Risiko des Scheiterns von Innovationen drastisch zu reduzieren. So werden bereits in der frühen Phase Ideen am Markt verifiziert. Mithilfe von sogenannten Minimum Viable Products (= Minimalprodukten) wird dabei je nach Entwicklungsstand Feedback vom Markt eingeholt und verarbeitet.

Business Model Generation von Alexander Osterwalder und Yves Pigneur

Das Buch Business Model Generation wurde von fast 500 Strategieexperten mitgestaltet und beinhaltet Innovationstechniken, die auf viel Forschung und Analyse beruhen.
In diesem Buch konzentrieren sich Alexander Osterwalder und Yves Pigneur vor allem auf die praktische Anwendbarkeit und geben Dir wertvolle Tipps mit an die Hand, um Innovation und Kreativität auf allen Ebenen Deines Unternehmens zu managen.

Jetzt ist es an der Zeit zu lesen!

Ganz gleich, ob Du nach neuen Möglichkeiten suchst, Dein innovatives Potenzial freizusetzen, ein Start-up aufzubauen oder sicherzustellen, dass Deine Systeme großartige Ideen vom Whiteboard bis zum fertigen Produkt fördern. Diese Innovationsbücher werden Dir die Augen öffnen und dabei helfen, Innovationen zu entwickeln.

Welches Innovationsbuch ist Dein Favorit? Und warum?

PS: Bitte teile diesen Artikel auf Social Media, sodass auch andere ambitionierte Menschen die Chance haben, die besten Bücher über Innovationen zu kennen…
Viel Spaß beim Lesen und bei Deiner erfolgreichen Umsetzung,
Dein Torsten

Weiterempfehlungen

Klicke auf 5-Sterne, wenn Dir der Beitrag gefällt!
[Stimmen: 2 | Ø-Bewertung: 5]

Torsten
Torsten

Torsten hilft ambitionierten Einzelunternehmern, sich mit ihrem Thema als Experte zu positionieren. Sei es das passende Zielbild zu erstellen, die eigene Online Präsenz aufzubauen oder den eigenen Expertenstatus zu etablieren.

Kommentiere diesen Beitrag

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.