(Lesezeit ca. 4 Min)

Viele Blogger und Texter sind immer wieder auf der Suche nach der zündenden Idee für neue Blogartikel, Beiträge oder E-Mails…

Geht es Dir genauso?

Wenn ja, bist Du hier genau richtig. Diese 12 Tipps helfen Dir dabei, Ideen für neue Blogartikel zu gewinnen!

#1 Studiere die Agenda von Events.

Workshops, Seminare oder Kongresse bieten eine großartige Möglichkeit, um aktuelle Themen zu finden oder die neusten Techniken und Strategien in Deiner Branche kennenzulernen.

Suche nach relevanten Veranstaltungen und wirf einen Blick auf die Agenda – dort werden häufig angesagte Themen behandelt, die Du als Inspiration für Deinen nächsten Blogartikel nutzen kannst.

#2 Wandle Online Kurse in Deine persönliche Ideenfabrik.

Online Kurse bieten eine riesen Auswahl an top-aktuellen Themen. Auf Lernplattformen wie Udemy kannst Du Gliederungen zu verschiedensten Inhalten kostenfrei einsehen – ohne den Kurs kaufen zu müssen.

#3 Finde bewährte Inhalte auf Buzzsumo.

Es gibt eine Reihe an Inhalten, die immer wieder viral gehen. Erkenne mit Buzzsumo, welche Inhalte das sind und nutze die meist geteilten Inhalte zum Schreiben neuer Blogbeiträge.Buzzsumo Content Analyser - Beispiel

#4 Selbst-Recycling: Nutze bestehende Blogartikel.

Auf der Suche nach neuen Ideen geraten vergangene Blogartikel oftmals schnell in Vergessenheit.

Dabei bieten die Inhalte älterer Blogartikel viel Potenzial. Schau, welche Deiner Blogartikel am besten ankommen und prüfe, wie Du sie sinnvoll erweitern kannst,

#5 Lies andere Blogartikel.

Eine gute Möglichkeit um neue Ideen zu gewinnen ist es, einfach nach themennahen Blogartikeln zu suchen.

Oftmals findest Du neue Ansätze, Methoden oder Bereiche, die Du bis dato nicht in Deinem Portfolio hast. Darüber hinaus bieten die Kommentare anderer Leser weiteres Potenzial – z.B. offene Fragen oder nicht abgedeckte Themen, die Du mit Deinem Blogartikel beantworten kannst.

#6 Nutz Facebook.

Facebook dient nicht nur als Besucherquelle – vielmehr kannst Du Dich auf Facebook bereichern, um Ideen für neue Inhalte zu erstellen:

  • Verbinde Dich mit Menschen aus Deiner Branche
  • Tritt Facebook Gruppen bei und beteilige Dich an Diskussionen
  • Analysiere Facebook Werbeanzeigen

#7 Schau Dich in Foren um.

Das Netz bietet einen RIESEN-Wissenspool. Neben Facebook & Co. bieten Foren einen schnellen Weg, um an neue Blogartikel Ideen zu kommen.

Schau, über was die Menschen reden und erkenne relevante Themen für Deinen nächsten Post!

#8 Nutz Google’s Suchvorschläge.

Google hilft uns dabei, Inhalte zu erstellen, die Menschen wirklich interessiert. Gibst Du einen Begriff ein, ergänzt Google Deine Suchanfrage mit weiteren Begriffen, die häufig eingegeben werden.

Sicherlich ist hier der ein oder andere Vorschlag dabei, der Dir hilft, relevante Inhalte zu erstellen.

#9 Schau auf SlideShare.

SlideShare dient dem Austausch und Archivieren von Präsentationen zu allen möglichen Themen. Wenn Du Dir die Zeit nimmst, um auf Slideshare zu recherchieren, findest Du fantastische Ideen zum Schreiben neuer Blogartikel.

#10 Beantworte häufig gestellte Fragen.

Es geht noch einfacher…

Suche nicht nach Ideen, sondern lass sie zu Dir kommen.

Ja, richtig gehört.

In Deiner Zusammenarbeit mit Kunden kommen immer wieder Fragen auf. Fragen, die sich oftmals wiederholen, von Kunde zu Kunde – für Dich eine ideale Möglichkeit, um neue Artikelideen zu gewinnen:

Sammle Fragen und beantworte sie in Deinem nächsten Blogartikel!

Tipp: Tausch Dich regelmäßig mit Deiner Community aus. Beantworte Kommentare, schreib regelmäßig E-Mails und hol dir Feedback ein.

#11 Klau Ideen anderer Experten.

Du musst die Welt nicht neu erfinden.

Gute Künstler kopieren, große Künstler stehlen.

Pablo Picasso.

Kreativität heißt nicht aus dem Fenster gucken und warten, bis die große Idee hineinfliegt. Im Prinzip hat es alles in einer Form schon gegeben – deshalb:

  • Recherchiere,
  • schau was andere machen und
  • verbinde es sinnvoll mit Deiner Arbeit.

Tipp: Abonniere Newsletter, Blogartikel und folge anderen Experten, zu denen Du aufschaust, durch die Du dazulernst und bei denen Du das ein oder andere abgucken kannst…

#12 Schnapp Dir Ideen von Infografiken.

Schau auf Infografiken, die Themen Deiner Branche abdecken. Viele Infografiken bestehen aus Zahlen, Daten und Fakten – also genau das, was Deine Leser sehen wollen.

Oder, warum nicht einfach eine existierende Infografik nehmen und sie verbessern? Infografiken kommen gut an – sie vermitteln Wissen schnell und effektiv, stechen aus der Masse hervor und werden gerne geteilt.

Schlusswort

In diesem Artikel hast Du einige Methoden kennengelernt, um auch kurzfristig neue Ideen für Blogartikel zu gewinnen.

Du musst die Welt nicht neu erfinden. Im Kern geht es um die zwei Dinge…

1. Schau, was es schon gibt.

  • Studiere bewährte Inhalte von Online Kursen,
  • schau Dich auf Foren und in Gruppen um,
  • nutze die Suchvorschläge von Google,
  • klau Ideen anderer Experten und adaptiere sie.

2. Hol Dir Input aus Deiner Community.

  • Beantworte häufig gestellte Fragen,
  • erstelle eine Umfrage und
  • tausch Dich regelmäßig aus.

Finaler Tipp: Erstelle Dir eine Liste, in der Du regelmäßig neue Ideen einträgst… Wenn Du am Ball bleibst, baust Du Dir schnell einen Katalog von über 100 möglichen Ideen auf, die Du immer wieder zu Rate ziehen kannst – am besten in Verbindung mit einem Redaktionsplan, auf dem Du Deine Blogartikel Wochen vorausplanst.

Das Vorausplanen gibt Dir zusätzliche Sicherheit und Ruhe, weil Du Dir einen Puffer anlegst.

Schreib mir gerne ein Kommentar: Welchen Nr. 1 Tipps hast Du, um Ideen für neue Blogartikel zu gewinnen?

P.S. Bitte teile diesen Artikel auf Social Media, sodass andere ambitionierte Menschen die Chance haben, Ideen für neue Blogartikel zu gewinnen…

Weiterempfehlungen:


Torsten
Torsten

Torsten hilft ambitionierten Einzelunternehmern, sich mit ihrem Thema als Experte zu positionieren. Sei es das passende Zielbild zu erstellen, die eigene Online Präsenz aufzubauen oder den eigenen Expertenstatus zu etablieren.

    2 Antworten zu "12 Tipps, um Ideen für neue Blogartikel zu gewinnen"

    • Susanne

      Hallo Torsten, deine 12 Tipps finde ich sehr wertvoll! Danke für die vielen Inspirationen! Fühle mich durch deine Beiträge immer wieder motiviert Neues zu wagen und zu testen. Mein Ideentipp Nr. 1 für einen Blogartikel: Schreibe über Themen die dich gerade bewegen! So schreibe ich zum Beispiel über Gefühle, Seelenerlebnisse, Menschen die mich berühren, und über die Körperarbeit ….
      Freue mich schon auf deinen nächsten Artikel!
      Sonnige ☀ Grüße, Susanne.

    • Torsten

      Hey Susanne,

      Danke für Dein Feedback! Die Idee finde ich klasse – hier kommt man relativ schnell in einen guten Schreibfluss. Die Kunst ist es dann, den Leser mit einzubeziehen, z.B. indem Du ein konkretes Problem skizzierst und dann die passende Lösung anbietest.

      Viel Spaß beim Umsetzen der Tipps 🙂

Kommentiere diesen Beitrag

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.