(Lesezeit ca. 6 Min)

Warum ist Experten Marketing wichtig?

Und wie gelingt es Dir, Deine eigene Expertenmarke zu erschaffen?

In diesem Artikel gebe ich Dir Antwort auf diese Fragen.

Gerade als Einzelunternehmer stellt die Expertenmarke ein wichtiges Fundament Deiner Performance dar.

Warum? Weil eine Marke etwas über die Identität einer Person verrät und z.B. bestimmte Emotionen auslösen kann, was dazu führt, dass sich Menschen angesprochen fühlen und Vertrauen aufgebaut werden kann (siehe Markentonalität).

Marken sind Vertrauensanker in einer immer komplexer werdenden Umwelt.

Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch.

Deine eigene Marke spielt auch zukünftig eine tragende Rolle, vor allem auf Social Media Plattformen: kurze Wege, direkter Kontakt und die Chance, mehr über Deine Wunschkunden zu erfahren sowie Deine Markenbekanntheit zu stärken.

Fallstricke im Experten Marketing

Selbstverständlichkeiten sind keine Kernkompetenz – werden von vielen Unternehmen allerdings als solche vermarktet. Dann heißt es gerne:

Wir bieten ihnen ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis, einen kundenorientierten Service und langjährige Erfahrung, sowie Know-how und Expertise.

Alles gut und schön – doch hierbei handelt es sich…

  • nicht um ein Alleinstellungsmerkmal,
  • nicht um eine Besonderheit und
  • garantiert nicht um eine Strategie im Experten Marketing.

Vielmehr sind es Hinweise, die ein Kunde voraussetzt und die von jedem Mitbewerber ebenso geboten werden.

Worin liegt also das Geheimnis des Experten Marketings?

Wer erfolgreich sein und sich als Experte etablieren möchte, sollte vor allem auf Konformität, Ausdruckslosigkeit und langweilige Floskeln verzichten.

  • Orientiere Dich neu,
  • präsentiere Dein Alleinstellungsmerkmal und
  • sprich nur von Kompetenzen, die Du wirklich hast.

In einer Zeit, in der sich jeder Mensch als Experte bezeichnet und dafür keine Belege zum erworbenen Wissen erbringen muss, nimmt die Authentizität die wichtigste Position einer führenden Expertenmarke ein.

Du kannst Dir durch zielgerichtetes Experten Marketing eine einzigartige Identität aufbauen und ausschließen, dass Du nur „Einer von Vielen“ bist und im Meer aus Mitbewerbern untergehst.

Wenn Du die jetzt erläuterten Fallstricke umschiffst und diese gravierenden Fehler vermeidest, steht Deiner Expertenmarke und den deutlichen Unterschieden zur Konkurrenz nichts im Weg.

Experten Marketing – Klare Strukturen und Individualität als Erfolgsgarant

Das Primärziel ist es, Dich von der Masse abzuheben.

Eine Emotion erzeugende Marke wird erlebbar und bleibt im Gedächtnis des Kunden.

Mit der Vermeidung dieser Fehler legst Du den Grundstein für Dein Experten Marketing und schaust nicht länger fragend auf Deine Mitbewerber.

Fehler #1 Dein Fokus liegt nicht auf Dir, sondern auf dem Wettbewerb.

Es ist doch einfach, auf die Besten der Branche zu schauen und deren Stil, deren Strategie und Performance zu kopieren. Eine kleine Abwandlung hier, ein anderer Ausdruck da und schon hast Du das gleiche Konzept – ohne dabei die Gefahr von Duplicate Content zu unterschätzen.

Aber Achtung: Der Fokus auf Deine Mitbewerber trübt Deine Sinne zur Erkennung des eigenen Alleinstellungsmerkmals und bewirkt das Gegenteil dessen, was Du eigentlich anstrebst.

Um Dich selbst zu etablieren und zur Marke zu werden, brauchst Du Dich nicht anzugleichen und davon auszugehen, dass ein vom Mitbewerber genutztes Konzept bei Deiner Zielgruppe punktet.

Da es die Botschaften der Konkurrenz bereits gibt, geht Dir das wichtigste Stilmittel im Experten Marketing verloren – Deine Individualität.

Stattdessen solltest Du Dir die Zeit nehmen, um über Deine Stärken nachzudenken.

  • Worin bist Du besonders gut?
  • Was schätzen Deine Kunden?
  • Was könntest Du weiter ausbauen?

Vergleiche Dich nicht, sondern finde Deinen eigenen Weg und baue die Stärken aus.

Fehler #2 Du übersiehst neue Trends und die Veränderung der Märkte.

Was sich bisher bewährt hat, wird auch in Zukunft funktionieren.

Mit dieser Annahme kann es schnell passieren, dass Du vom Wettbewerb abgehängt wirst.

Der Markt und die Ansprüche Deiner Kunden befinden sich im stetigen Wandel.

Neue Trends halten Einzug, früher erfolgreiche Strategien verlieren an Bedeutung.

Es reicht längst nicht, Dich als innovativ zu bezeichnen und auf Deiner Website von Innovationen oder zukunftsvisionären Strategien zu sprechen.

Gerade im technischen und digitalen Bereich solltest Du aufmerksam sein und darauf achten, dass Du die Zeichen der Zeit nicht übersiehst.

Werde selbst zur Innovation! Jeder Tag ist der richtige Zeitpunkt, um alle Gewohnheiten abzulegen und neue Ideen umzusetzen.

Wahre Experten sind aktiv und ruhen sich nicht auf erzielten Erfolgen aus. Nimm diese Information als Basis für Dein Konzept.

Fehler #3 Zu viel Perfektionismus – zu wenig Persönlichkeit.

Deinem Kunden hilft es nicht weiter…

  • perfekte Videos zu sehen,
  • eine lückenlose Firmen-Historie durchzublättern oder
  • eine Präsentation über all Deine Auszeichnungen und Zertifikate zu bekommen.

Persönlichkeit ist der Unterschied, der Deine Marke von Mitbewerbern trennt und für Emotionen sorgt.

Bevor sich ein Kunde mit Deiner Marke identifiziert, baut er Vertrauen auf.

Wie geht das?

Der Vertrauensaufbau basiert auf Persönlichkeit und Persönlichkeit resultiert aus einer Geschichte, die Dich fernab von Zahlen und knallharten Fakten in erster Linie menschlich zeigt.

Wenn Authentizität nur ein Wort ist und der perfekten Politur Deines Images weicht, machst Du einen der größten Fehler im Expertenbranding.

Eine persönliche „Über mich“ Seite, Einblicke in Deine Arbeitsweise und Geschichten „aus dem Leben“ erzeugen Emotionen und sind daher jeder Zahl und jedem Meilenstein vorzuziehen.

Fehler #4 Zu viel Vielfalt blockiert die Individualität.

Dein Angebot wächst und wächst. Dabei bist Du längst aus einer Branche in die große Vielfalt der Märkte ausgewichen.

Schließlich willst Du eine große Zielgruppe ansprechen und gehst davon aus, dass Umsatz auf Masse basiert.

Es macht wenig Sinn, Vielfalt mit mangelnder Transparenz zu verwechseln und Deine Kunden durch ein zu breit gefächertes Angebot zu verschrecken.

Wer ein Problem mit den Zähnen hat, geht schließlich auch zum Zahnarzt und nicht zum Allgemeinmediziner oder gar in die Apotheke.

Das gleiche Prinzip greift beim Kauf von Produkten oder der Inanspruchnahme von Dienstleistungen.

Ein unübersichtliches Sortiment ohne Struktur führt nicht zu mehr Kunden oder Deiner Kompetenz als Experte.

Vielmehr lässt es das Vertrauen der Kunden schrumpfen und sorgt dafür, dass Du im Wettbewerb ziemlich weit hinten stehst und garantiert unter den Letzten beim Überqueren der Ziellinie bist.

Finde Deine Nische und überlege Dir, wo Du wirklich Experte bist. Diesen Bereich baust Du aus und löst Dich von unnötigen Dingen, die jeder anbietet und die gegen jede Individualität sprechen.

Fehler #5 Stillstand statt Fortschritt – genieß Erfolge, aber ruh Dich nicht auf Deinen Lorbeeren aus!

Eine gute Bewertung, ein persönliches Lob und kurzfristiger Erfolg sind kein Grund um sich auszuruhen. Wer sich im erzielten Erfolg sonnt, verpasst den Anschluss und wird ebenso schnell in den Untiefen des Internets verschwinden, wie er für einen kurzen Moment an der Spitze aufgetaucht ist.

Erfolgreiche Unternehmen kommunizieren mit ihren Kunden und bringen in Erfahrung, was besonders begeistert und in welchen Bereichen Optimierungsbedarf besteht.

Auf diesem Weg, auch wenn er steinig ist und stellenweise Kritik mit sich bringt, kannst Du Deine Performance steigern und den Fokus auf den Ausbau des Alleinstellungsmerkmals und unternehmensspezifischer Vorzüge lenken.

Lässt Du den Erfolg vor sich hinwabern, wird er sich ebenso schnell auflösen, wie er sich zu Deiner Freude gezeigt hat.

Niemand außer den Kunden selbst kann Dir die Frage beantworten, was der Kunde wirklich möchte.

Wenn Du weißt, warum sich ein Kunde für Dein Unternehmen entschieden hat, weißt Du auch, worin Du einzigartig bist und worauf Deine Zielgruppe Wert legt.

Fehler #6 Du schenkst Deinem Profil keine Bedeutung.

Du bildest ein Profil aus Deinen Stärken, Werten, Interessen und Bestimmung – dem was Du mit Deiner Persönlichkeit vereinst.

Blickst Du nicht in Dir hinein, ist es gar unmöglich, Deine Message nach außen zu transportieren – Dir fehlt der Grundstein für Dein Alleinstellungsmerkmal und die Aufmerksamkeit von Kunden.

Bau Dein Profil aus und mach Dich selbst zur Marke – mit Mut, Engagement, Kritikfähigkeit und Neugierde!

Hinter jedem Unternehmen steht ein Gesicht, ein Mensch, der Ideen und Emotionen, eigene Gedanken und Vorstellungen hat.

Sich im Internet zu profilieren bedeutet:

  • Dein Gesicht zu zeigen und
  • selbst hinter Deiner Marke zu stehen.

Um Vertrauen zu erzeugen, Deine seriösen Absichten in den Fokus zu stellen und Kunden anzusprechen, musst Du in erster Linie zeigen, dass Du von dem, was Du tust, selbst überzeugt bist.

Diese Performance gelingt Dir, in dem Du Dein Profil ausbaust und mehr auf Persönlichkeit als auf den Fakt und die Zahl setzt.

Das digitale Zeitalter bietet Dir unendliche Möglichkeiten, Deine Persönlichkeit zu zeigen und im Aufbau des Expertenstatus aktiv zu werden.

Experten Marketing auf Basis Deiner Persönlichkeit erzielt die besten Erfolge und hebt Dich von Mitbewerbern, die allein auf ein Produkt fokussieren, ab.

Schlusswort

Es gibt immer wieder Punkte im Experten Marketing, die man für sich hinterfragen soll, um sich präzise und scharf aufzustellen.

Nimm Dir immer mal wieder einzelne Aspekte heraus, um sie zu hinterfragen.

Setz folgende 6 Punkte um, und Du kommst Deiner einzigartigen Expertenmarke ein gutes Stück näher:

  1. Leg den Fokus auf Dir (nicht dem Wettbewerb)
  2. Achte auf neue Trends und Veränderungen im Markt.
  3. Sei weniger perfekt und zeig mehr Persönlichkeit.
  4. Stell Dich spitz auf.
  5. Entwickle Dich stets weiter.
  6. Arbeite Dein Expertenprofil aus.

Lass es mich unten in der Kommentarbox wissen: In welchem Punkt möchtest Du Dich verbessern, um Dich von der Masse abzuheben?

P.S. Bitte teile diesen Artikel, sodass auch andere ambitionierte Menschen die Chance haben, Fehler im Experten Marketing zu erkennen und sich zu verbessern…

Quellen

Weiterempfehlungen


Torsten
Torsten

Torsten hilft ambitionierten Einzelunternehmern, sich mit ihrem Thema als Experte zu positionieren. Sei es das passende Zielbild zu erstellen, die eigene Online Präsenz aufzubauen oder den eigenen Expertenstatus zu etablieren.

Kommentiere diesen Beitrag

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.