(Lesezeit ca. 5 Min)

Für jedes Unternehmen, das Produkte oder Dienstleistungen anbietet, hat die Neukundengewinnung oberste Priorität.

Aber viele Unternehmer versäumen es, nach einem Kauf ausreichend Zeit und Energie in Pflege der Kundenbeziehung zu investieren.

Clevere Unternehmer wissen jedoch, dass der erste Kauf lediglich der Anfang ist – der wirkliche Wert eines jeden Geschäfts steckt in der Kundenbindung.

Neukunden kosten Geld – aber Bestandskunden bringen Geld.

Entdecke jetzt 7 einfache Taktiken, um Deine Kunden zu binden!

#1 Löse die größten Probleme Deiner Kunden.

Wäre es nicht super, wenn sich Deine Kunden über Deine Produkte und Dienste hinaus, 100% auf Dich verlassen können? Wenn Du ihre größten Probleme in der Art löst, wie es sonst kein Zweiter macht, könnte das Realität werden.

Überlege, was die größte Sorge Deines Wunschkunden ist und finde heraus, wie Du sie beheben kannst.

Erstelle die passenden Lösungen für Deine Kunden.

Ein Beispiel: Neil Patel hat ein Analysetool veröffentlicht, mit dem Kunden ihre SEO Probleme loswerden. Er bietet ihnen kostenfrei die Möglichkeit, ihre Website geeignete SEO-Maßnahmen zu prüfen und unterbreitet Verbesserungsvorschläge.

SEO-Analyzer

Der SEO Analyzer ist ein ideales Tool, um Kunden zu binden, weil es für Websitebetreiber ein dauerhaftes Anliegen ist, ihre Website für SEO zu verbessern.

Mach Deinen Kunden das Leben leichter.

Mach Dir keine Sorgen darüber, nicht genügend Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen. Es gibt vielmehr zu vermarkten als lediglich Deine neuen Produkte. Wenn Du Fitnesstrainer bist könntest Du z.B. YouTube-Videos erstellen oder wöchentliche Newsletter versenden, um mit Deiner Zielgruppe hilfreiche Tipps zum Fitnesstraining zu teilen.

#2 Biete erstklassigen Service.

70% der Kunden geben an, dass sie bereits für ein Unternehmen entschieden haben, wenn es einen hervorragenden Kundenservice bietet.

American Express.

Klingt offensichtlich, oder? Aber dieser Punkt verdient es genannt zu werden. Denn exzellenter Service ist es, was lebenslange Kunden schafft, negative Mundpropaganda vermeidet und Dich von Mitbewerbern unterscheidet.

Wie kannst Du den Kundenservice verbessern?

Zu aller erst, solltest Du Deinen Kunden zuhören und ihre Anliegen schnellstmöglich bearbeiten. Niemand wartet gerne.

Erleichtere ihnen die Kontaktaufnahme, indem Du Deine Kontaktdaten offen und gut sichtbar präsentierst.

Ein guter Kundenservice bedeutet auch, die extra Meile zu gehen, um die Bedürfnisse Deiner Kunden zu erfüllen. Menschen erinnern sich daran, dass sie gut behandelt wurden.

Positive Erfahrungen führen zu weiteren Geschäften.

Wenn sich Kunden bei Dir wohlfühlen, tendieren sie eher dazu ein weiteres Mal bei Dir zu kaufen.

Wie Studien zeigen, priorisieren Kunden solche Firmen, die einen exzellenten Service bieten.

Das ist auch ein Grund, warum Amazon so erfolgreich ist. Hier gibt es keine Diskussionen, ob ein Produkt zurückgegeben werden kann und ob man eine Gutschrift erhält. Das ist selbstverständlich.

#3 Baue einen Ruf für Zuverlässigkeit auf.

Der Ruf Deines Unternehmens hängt eng mit der Zuverlässigkeit Deiner Produkte und Dienstleistungen zusammen.

Je zuverlässiger Deine Leistungen, desto wahrscheinlicher ist ein guter Ruf.

Sei zuverlässig, kommuniziere klar, halte Deine Versprechen und Garantien ein.

Berücksichtige die Zeit und Anliegen Deiner Kunden.

Wenn etwas schief geht, lass es Deinen Kunden sofort wissen und entschädige sie für die Unannehmlichkeiten.

#4 Belohne Kunden, wenn sie Dich weiterempfehlen.

Wie kannst Du die treusten Kunden für Dich und Dein Unternehmen nutzen?

Eine effektive Taktik ist es, Treueprogramme zu starten, bei denen Du Deine Kunden dafür belohnst, wenn sie Dich an andere Leute weiterempfehlen.

Bleiben Menschen Deiner Marke treu, können sie ein großer Befürworter für Dich werden, wenn sie tolle Erfahrungen mit ihren Freunden und Kollegen teilen.

Belohne Deine treuen Kunden und bedanke Dich bei Ihnen, dass sie Zeit und Energie investieren, um Dich zu unterstützen.

Sophia Bernazzani von HubSpot empfiehlt, folgende Treueprogramme auszuprobieren:

  • Ein einfaches Punktesystem. Kunden erhalten Punkte, die für ein Geschenk oder Upgrade eingelöst werden können. Siehe z.B. das Miles & More Programm von Lufthansa.
  • Verwende ein Stufen-System. Starte mit einer kleinen Belohnung und steigere sie im Laufe der Zeit.
  • VIP-Vorteile gegen Bezahlung. Denk an einen Service wie Amazon Prime.
  • Unterstützungsprogramme rund um die Werte Deiner Kunden. Kunden freuen sich nicht nur über Geschenke, sondern auch über Projekte, die sie unterstützen können.
  • Partnerprogramme. Schließe Dich bei Geschäften außerhalb Deines Unternehmens mit anderen Partnern zusammen.

Der Aufbau eines loyalen Kundenstamms hilft Dir in mehrfacher Hinsicht – er erspart Dir Marketingkosten, um ständig neue Kunden zu finden, und er hilft, einen loyalen Kundenstamm aufzubauen.

#5 Verbessere Dich mit dem Feedback Deiner Kunden.

Woher weißt Du, was Kunden an Deinen Produkten oder Dienstleistungen mögen? Oder auch nicht mögen? Was halten sie von Deinem Kundenservice?

Nur durch die Meinung Deiner Kunden, weißt Du wie es um Deine Leistungen steht.

Auch wenn schon alles perfekt zu laufen scheint. Nutze diesen direkten Austausch mit Deinen Kunden. Dadurch behältst Du die Kundenzufriedenheit im Auge. Ebenso gibt es immer die ein oder andere Stellschraube an der Du drehen kannst.

Bitte Kunden um ihr Feedback.

Marken werden von 77% der Verbraucher positiver wahrgenommen, wenn sie proaktiv nach Kundenfeedback fragen.

Microsoft.

Wenn immer Du also die Möglichkeit hast, frag Deine Kunden nach ihren Meinungen und Ideen zur Verbesserung. Neben dem persönlichen Gespräch helfen Dir Tools, wie z.B. Fragebögen oder Onlineumfragen, die Du per E-Mail teilen kannst.

Geh auf das Feedback Deiner Kunden ein und verbessere Dich.

Zum einen steigert das die Qualität Deiner Produkte. Zum anderen sind die meisten Kunden einem Unternehmen eher treu, wenn sie sehen, dass ihr Feedback umgesetzt wird.

Teile diese Vorschläge und Meinungen auch gerne mit Deiner Community und hebe Deine Kunden hervor.

Kunden schätzen es sehr, wenn Unternehmen wissen, wer sie sind.

Deine Wertschätzung trägt einen erheblichen Anteil zur Stärkung Deiner Marke bei.

#6 Verbringe mehr Zeit mit Deinen Kunden.

Durch mehr Zeit, die Du mit Deinen Kunden verbringst, kannst Du sicherstellen, dass sie tatsächlich zufrieden sind und sich langfristig an Dir binden.

Wenn Du Dich intensiv mit Deinen Kunden beschäftigst, mit ihnen sprichst oder gemeinsame Zeit verbringst, findest Du nicht nur heraus, wie sie auf Dich aufmerksam wurden und was sie zu Deinen Kunden gemacht haben.

Vielmehr gewinnst Du tiefere Einblicke in ihre Fragestellungen, Wünsche und Bedürfnisse. Diese Informationen helfen Dir, bessere Lösungen anzubieten sowie zielführende Inhalte und Marketingkampagnen zu erstellen.

Ebenso kannst Du Deine Kunden natürlich auch bitten, ihre Erfahrungen mit Dir zu teilen und mögliche Fallstudien zu veröffentlichen. Dies stützt Deine Arbeit und überzeugt mögliche Neukunden, Produkte und Dienste von Dir zu kaufen.

Lerne Deine Kunden genauer kennen und nutze neue Erkenntnisse für Deine Arbeit.

Dein Kunde fühlt sich in guten Händen und kommt sicherlich auch zukünftig zu Dir zurück. Schließlich nimmst Du Dir die Zeit, auf ihre Bedürfnisse einzugehen und ihre Geschichte zu hören.

#7 Überrasche sie.

Kunden sind eher loyal, wenn sie sich geschätzt fühlen.

Erinnerst Du Dich an den Geburtstag Deines Kunden oder das letzte Produkt, das er von Dir gekauft hat?

Nutze solche Informationen, um maßgeschneiderte E-Mails zu schreiben. Es die kleinen und unerwarteten Dinge, die die Kunden immer wieder zurückkommen lässt.

Ebenso ist es wichtig, mit den Kunden über Dein Unternehmen transparent zu sein. Durchläufst Du aktuell eine schwierige Phase und kannst Zieltermine nicht einhalten? Hast Du gerade ein neues Produkt veröffentlicht? Lass es ihn wissen.

Sende personalisierte Nachrichten an Deine Kunden und informiere sie, bevor sie es von anderer Stelle erfahren.

Schlusswort

Die Anerkennung, Belohnung und Interaktion mit Deinen treuesten Kunden ist eine effektive Möglichkeit, sie langfristig an Dich zu binden und Deine Expertenmarke nachhaltig zu entwickeln.

Sei innovativ und experimentiere mit den hier vorgestellten Taktiken zur Kundenbindung.

Wie fühlen sich Deine Kunden, wenn sie an Dein Unternehmen denken? Schreib’s mir in die Kommentare!

P.S. Bitte teile diesen Artikel auf Social Media, so dass auch andere ambitionierte Menschen die Chance haben, ihre Kunden besser zu binden…

Quellen

Weiterempfehlungen

Klicke auf 5-Sterne, wenn Dir der Beitrag gefällt!
[Stimmen: 0 | Ø-Bewertung: 0]

Torsten
Torsten

Torsten hilft ambitionierten Einzelunternehmern, sich mit ihrem Thema als Experte zu positionieren. Sei es das passende Zielbild zu erstellen, die eigene Online Präsenz aufzubauen oder den eigenen Expertenstatus zu etablieren.

Kommentiere diesen Beitrag

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.