(Lesezeit ca.2Min)

Gefühlt jede Marketing-Statistik verrät Dir, dass es bis zu 7-mal mehr kosten kann, einen neuen Kunden zu gewinnen, als an bestehende Kunden zu verkaufen.

Sicherlich gibt es viele verschiedene Wege, um die Kosten bei der Neukundengewinnung zu reduzieren. Doch ist es nicht auch sinnvoll, Deine bestehenden Kunden weiterzuentwickeln und dabei wirtschaftlich erfolgreicher zu werden?

Ich denke, ja – und deshalb sprechen wir heute über 3 Tipps, um den Wert Deiner aktuellen Kunden steigern zu können. Ihre Aufmerksamkeit ist erregt, ihr Interesse gewonnen… Jetzt ist es an der Zeit, ihren Wert zu steigern!

Legen wir los!

#1 Die Angebotspalette im Bundle!

Die Idee hinter Produkt-Bundles ist einfach: Du gewährst Kunden, die mehr bei Dir kaufen, einen Rabatt.

Bundles sind eine hervorragende Möglichkeit, um Deinen Kunden das Gefühl zu geben, dass sie für ihr Geld einen größeren Wert erhalten.

Dabei bieten sie einige Vorteile:

  • Vereinfachter Kaufprozess. Indem Du maßgeschneiderte Pakete aus verschiedenen Produkten oder Dienstleistungen schnürst, die gut zusammenpassen, wird der Kaufprozess für Deine Kunden einfacher.
  • Stärkeres Vertrauen. Kunden freuen sich über personalisierte Angebote, schätzen durchdachte Angebote sehr und bauen dadurch eine engere Beziehung zu Dir und Deiner Marke auf.
  • Höherer Umsatz. Die Rechnung ist einfach: Wenn Du mehrere Produkte auf einmal verkaufst, erzielst Du auch mehr Umsatz.

Bundles sind nicht nur ein Anreiz für einen größeren Gesamtkauf, sondern bringen Deine Kunden sogar dazu, etwas auszuprobieren, was sie sonst vielleicht nicht gekauft hätten.

Lies weiter: 4 Elemente eines unwiderstehlichen Angebots

#2 Biete erstklassige Inhalte.

Ganz egal, was Du verkaufst.

Der beste Weg, um Deine Kunden zum Wiederkommen zu bewegen liegt darin, Vertrauen aufzubauen und zu erhalten.

Und nichts stärkt Deinen Vertrauensfaktor mehr als großartige Inhalte, die Dich als Autorität, Experte oder sogar als Freund auszeichnen.

Der Trick besteht darin, Inhalte zu erstellen, die sich speziell auf die Probleme Deiner Kunden beziehen.

Sammle beispielsweise die Fragen, die Deine Kunden stellen – und beantworte sie dann direkt für alle Deine Kunden (z. B. auf einer gesonderten FAQ-Seite).

Achte darauf, dass Du einen hohen Mehrwert bietest. Denn das ist der beste Weg, Deine positive Reputation bei Deiner Zielgruppe zu stärken.

Auf dieser Basis werden sie viel eher bereit sein, auch zukünftig zu Dir zu kommen. Denn dann wissen sie, welchen Nutzen Du ihnen bringst und sie werden Dir noch stärker vertrauen.

Lies weiter: 13 Content Marketing Tipps: Wie Du Inhalte erstellst, die verkaufen

#3 Fasse nach, per Follow-Up!

Dies ist wohl einer der wichtigsten Tricks, um den Kundenwert zu erhöhen: Das Nachfassen.

Es liegt auf der Hand. Aber wenn Du im Kopf Deiner Kunden bleibst, kaufen Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit wieder, viel eher als würdest Du nie was von Dir hören lassen und scheinbar im Erdboden verschwinden.

Egal wie Du es tust, es ist wichtig, dass Du es tust.

Und es kann wirklich einfach sein.

Selbst das reine Versenden einer Danke-Mail oder eines regelmäßigen Newsletters kann hier Einfluss nehmen. Auch das direkte Beantworten von Fragen auf Social Media fällt in die Kategorie „Nachfassen“.

Achte darauf, dass Du die Kommunikationskette zu Deinen Kunden nicht unterbrichst und aktiv auf sie zugehst.

Dann bin ich sicher, wirst Du mit hoher Wahrscheinlichkeit den Wert Deiner Kunden erhöhen.

Lies weiter: Warum Kunden nicht bei Dir kaufen – und wie Du es doch schaffst!

PS: Bitte teile diesen Artikel auf Social Media, dass auch andere ambitionierte Menschen die Chance haben, den Wert ihrer Kunden langfristig zu steigern…

Viel Spaß bei Deiner erfolgreichen Umsetzung!

Dein Torsten

Klicke auf 5-Sterne, wenn Dir der Beitrag gefällt!
[Stimmen: 3 | Ø-Bewertung: 5]

Torsten
Torsten

Torsten hilft ambitionierten Einzelunternehmern, sich mit ihrem Thema als Experte zu positionieren. Sei es das passende Zielbild zu erstellen, die eigene Online Präsenz aufzubauen oder den eigenen Expertenstatus zu etablieren.

    1 Antwort zu "3 Tipps, um den Wert Deiner Kunden zu steigern"

    • Susanne

      Danke Torsten, dein Artikel gefällt mir…besonders dein Zitat: “ Egal wie Du es tust, es ist wichtig, dass Du es tust! “ Es spornt mich richtig an!
      Liebe Grüße, deine Susanne!

Kommentiere diesen Beitrag

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.